Check

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich
(1) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, die Sie mit uns, HaendlerIT Sascha Händler, über die Webseiten kts24.com, haendler.it und gametown.host schließen. Von diesen Geschäftsbedingungen insgesamt oder teilweise abweichende AGB von Ihnen erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.
(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
(3) Die Vertragssprache ist Deutsch.

§2 Registrierung / Account
(1) Zur Buchung und Inanspruchnahme unserer Leistungen ist eine Registrierung von Ihnen notwendig. Durch die Registrierung stimmen Sie den vorliegenden AGB zu.
(2) Bei der Registrierung werden eine E-Mailadresse, Benutzername und das Passwort sowie das Land von Ihnen benötigt. Optional und für einige Vertragsprodukte sind weitere persönliche Angaben wie Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum notwendig.
(3) Sie versichern, dass alle gemachten Angaben bei der Registrierung wahrheitsgemäß und vollständig sind.

§ 3 Zustandekommen des Vertrages
(1) Wir stellen Ihnen Dienstleistungen, insbesondere Webhosting, Serverhosting, Domains und Cologation zur Verfügung. Der Leistungsumfang ergibt sich aus dem von Ihnen gebuchten Leistungspaket und der hierzu auf unserer Internetseite angegebenen Leistungsbeschreibung.
(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Leistungsangebots auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Leistungsbeschreibung angegebenen Bedingungen. 
(3) Der Vertrag kommt über das Online-Bestellsystem wie folgt zustande: 
Über unsere Webseite gelangen Sie über die Schaltfläche „Jetzt Bestellen“ in unseren Bestellprozess in unseres Webpanel. 
Sofern Sie noch kein Benutzerkonto bei uns besitzen, müssen Sie sich Registrieren (siehe §2). 
Nach dem Login in Ihr Benutzerkonto werden abschließend alle Bestelldaten, Kosten und Leistungsdaten als Bestellübersicht angezeigt. 
Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, auf der Bestellübersichtsseite sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen. 
Sie werden zum Aufladen von Guthaben aufgefordert, sollten Sie kein ausreichendes Guthaben in Ihrem Benutzerkonto besitzen. Sie werden nach Auswahl des gewünschten Betrages und der Zahlungsart, auf die Internetseite des jeweiligen Zahlungsdiensteanbieter weitergeleitet. Dort nehmen Sie die entsprechenden Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück auf die Bestellübersichtsseite in unserem Webpanel geführt.
Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche, geben Sie eine verbindliche Angebotsannahme bei uns ab. 
(4) Sie haben sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird, da die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen per E-Mail zum Teil automatisiert erfolgt.

§ 4 Leistungserbringung, Pflichten
(1) Unsere Leistungspflichten ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung des jeweiligen Angebotes. 
Die Leistungserbringung (z.B. Freischaltung der gebuchten Leistung, Übermittlung der Zugangsdaten) erfolgt, soweit nicht anders vereinbart, unverzüglich nach dem Zeitpunkt Ihrer erfolgreich abgeschlossenen Bestellung. Sonstige Zusagen, Leistungsversprechen oder Nebenabreden sind nur wirksam, wenn diese schriftlich durch uns bestätigt werden.
(2) Wir räumen Ihnen, sofern nicht anders vereinbart, im Rahmen des Serverhostings alleinige Administrationsrechte auf den bereitgestellten Servern ein. Sie sind daher ausschließlich und allein für die Sicherheit und Verwaltung Ihres Servers verantwortlich.
Sie sind dadurch verpflichtet, notwendige Updates und Sicherheitssoftware zu installieren und einzurichten, hierüber hinaus müssen Sie sich konstant über bekanntwerdende Sicherheitslücken informieren und diese schließen. Sofern wir die Installation von Sicherheitssoftware oder sonstiger Software, empfehlen oder zur Verfügung stellen, werden Sie nicht von dieser Pflicht entbunden.
(3) Sämtliche von uns an Sie übermittelten Daten sind streng vertraulich zu behandeln, insbesondere Passwörter oder sonstige Zugangsdaten. Sollten Zugangsdaten durch Dritte genutzt werden, so sind Sie verpflichtet, diese daraus resultierenden Kosten zu tragen und etwaigen Schadenersatz zu leisten.
(4) Sie haben uns über jede Änderung, der für die Vertragserfüllung erforderlichen Daten, unverzüglich zu informieren.
(5) Sie sind verpflichtet, Ihren Server so einzurichten und zu verwalten, dass die Sicherheit, Integrität und Verfügbarkeit der Netze, anderer Server, Software und Daten Dritter nicht gefährdet wird. Ihnen ist es besonders untersagt, den Server für den Versand von SPAM-Mails und (d)DOS-Attacken zu verwenden oder offene Mail-Relays sowie andere Systeme auf dem Server zu betreiben, über die SPAM-Mails und (d)DOS-Attacken verbreitet werden können. Bei Verstößen behalten wir uns das Recht vor, den Server ohne vorherige Ankündigung vom Netz zu trennen und den Vertrag fristlos zu kündigen
(6) Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass auf den von Ihnen gemieteten Servern keine Inhalte, die gegen geltendes Recht verstoßen, rechtsradikal, obszön, bedrohend, beleidigend, verleumderisch oder gewaltverherrlichend sind, gespeichert, wiedergegeben oder in sonstiger Weise öffentlich zugänglich gemacht werden.
Dieses gilt auch für Inhalte, die persönlichen Daten über Personen ohne deren Einwilligung preisgeben und Inhalte, die Warenzeichen, das Urheberrecht oder anderes geistiges Eigentum verletzen, sowie für Inhalte, die andere dazu verleiten kriminelle Handlungen zu begehen oder Handlungen, die die zivile Ordnung untergraben oder anderweitig gegen lokale, staatliche oder internationale Gesetze verstoßen. 
(7) Wir behalten uns vor, bei technischer oder rechtlicher Notwendigkeit die IP-Adresse Ihrer Leistung zu ändern und Ihnen eine neue zuzuteilen. Sie haben somit keinen Anspruch darauf, dass dem Server für die gesamte Vertragslaufzeit dieselbe IP-Adresse zugewiesen wird.
(8) Wir behalten uns vor, die zur Erbringung der Leistungen eingesetzte Hard- und Software an den jeweiligen Stand der Technik anzupassen, wie dies zur Verbesserung notwendig und/oder die technische Weiterentwicklung dies ermöglicht und/oder erfordert. Die sich hieraus möglicherweise ergebenden zusätzlichen Anforderungen an die von Ihnen auf unseren Servern abgelegten Inhalte, teilen wir Ihnen rechtzeitig mit. Wir verpflichten uns, solche Anpassungen nur in einem für Sie zumutbaren Rahmen und unter Berücksichtigung Ihrer Interessen vorzunehmen.
(9) Stellen wir Dienstleistungen ohne Kosten zur Verfügung, haben Sie auf ihre Erbringung keinen Erfüllungsanspruch. Wir sind berechtigt, solche bisher kostenfrei zur Verfügung gestellten Dienste innerhalb angemessener Frist einzustellen, zu ändern oder nur noch gegen Entgelt anzubieten. In einem solchen Fall werden wir Sie rechtzeitig informieren.
(10) Sie sind verpflichtet, Ihre Inhalte so zu gestalten, dass eine übermäßige Belastung unserer Server z.B. durch Skripte, die eine hohe Rechenleistung erfordern oder überdurchschnittlich viel Arbeitsspeicher beanspruchen, vermieden wird. 
Wir sind berechtigt, Server, die den obigen Anforderungen nicht gerecht werden, vom Zugriff durch Sie oder durch Dritte zu sperren. Wie werden Sie über eine solche Maßnahme unverzüglich informieren.
(11) Sie sind selbst verantwortlich, sofern nicht eine gesonderte Vereinbarung besteht, für die Erstellung von Sicherungskopien von allen Daten auf einen gesonderten Datenträger, die Sie auf Ihren Server hochladen. Wir sind für die Erstellung von Datensicherungskopien nicht verantwortlich. 
(12) Der Datentransfer basiert auf dem Fair-Use Grundsatz und deckt folgende Nutzungsarten nicht ab: Filesharing jeglicher Art (P2P, Torrent, One-Click Hoster, Download- und Videoportale, etc.), Streaming jeglicher Art, Proxy und Anonymisierungsdienste jeglicher Art (Tor, etc.), Mining. Ab 50 Mbit/s im 7 Tages Durchschnitt behalten wir uns das Recht vor, die Brandbreite auf 1 Mbit/s zu reduzieren. Ist dies der Fall, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

§ 5 Vertragslaufzeit, Kündigung, Preise und Zahlungsbedingungen
(1) Der zwischen Ihnen und uns geschlossene Vertrag hat die vereinbarte Laufzeit. Die Zahlung erfolgt durch Sie im Voraus für diese Laufzeit. In unserem Webpanel können Sie den Vertrag durch weitere Vorauszahlung für die von Ihnen gewünschte weitere Laufzeit verlängern. Die Vorauszahlung erfolgt von Ihrem verfügbaren Guthaben in unserem Webpanel.  Erfolgt keine weitere Verlängerung bzw. Vorauszahlung bis zum Ende der Laufzeit, endet der Vertrag mit dem Zeitpunkt der nächsten Zahlungsfälligkeit automatisch. Einer zusätzlichen Kündigung durch Sie bedarf es nicht.
(2) Sollten abweichende Regelungen zu §5 Abs.1 vereinbart worden sein, müssen Sie zwei Wochen vor Ende der vereinbarten Laufzeit kündigen, andernfalls verlängert sich der Vertrag um dieselbe Laufzeit, wie der bisherige Vertrag. Die Kündigung kann schriftlich per Post oder E-Mail eingereicht werden.
(3) Wir behalten uns vor, den Vertrag mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende der von Ihnen vorausbezahlten Laufzeit in Textform (z.B. per E-Mail) zu kündigen.
(4) Unberührt bleibt das Recht beider Parteien zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund.
(5) Alle angegebenen Preise sind Endpreise in EUR. Wir weisen gemäß § 19 UstG die Umsatzsteuer nicht aus. Für die Services gelten die Preise zum Zeitpunkt der Auftragserteilung.
(6) Ihr Guthaben können Sie in unserem Webpanel über unsere verfügbaren Zahlungsdienstleister aufladen.
(7) Ihr im Webpanel ausgewiesenes Guthaben stellt keinen rechtlich anerkannten Vermögenswert dar und hat außerhalb von Haendler.IT keinen Wert.
(8) Ihr vorhandenes Guthaben kann nicht in (Bar-)Geld umgetauscht werden und daher auch nicht ausgezahlt werden.

§6 Gewährleistung
(1) Sie haben uns Mängel unverzüglich anzuzeigen und bei einer möglichen Mängelbeseitigung nach Kräften zu unterstützen, insbesondere alle zumutbaren Maßnahmen zur Datensicherheit zu ergreifen.
(2) Wir weisen Sie darauf hin, dass es nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich ist, Hard- und Software so zu erstellen, dass sie in allen Anwendungskombinationen fehlerfrei arbeitet oder gegen jegliche Manipulation durch Dritte geschützt werden kann. Wir können nicht garantieren, dass von uns eingesetzte oder bereitgestellte Hard- und Software Ihren Anforderungen genügt, für bestimmte Anwendungen geeignet ist, und ferner, dass diese frei von Abstürzen, Fehler und von Schadsoftware ist. Wir gewährleistet nur, dass von uns eingesetzte oder bereitgestellte Hard- und Software zum Überlassungszeitpunkt, unter normalen Betriebsbedingungen und bei normaler Instandhaltung im Wesentlichen gemäß Leistungsbeschreibung des Herstellers funktioniert.

§7 Datenschutz
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Ergänzende Information erhalten Sie unserer Datenschutzerklärung.

§8 Widerrufsbelehrung
(1) Widerrufsrecht 
Wenn Sie Verbraucher nach §13 BGB sind, steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen zu. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 

Haendler.IT Sascha Händler
Laufenstraße 65
52156 Monschau
Tel: +492472/9958010
E-Mail: helpdesk@haendler.it

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
(2) Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
–An Haendler.IT Sascha Händler
Laufenstraße 65
52156 Monschau
Tel: +492472/9958010
E-Mail: helpdesk@haendler.it
 –Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 
–Bestellt am (*)/erhalten am (*) 
–Name des/der Verbraucher(s) 
–Anschrift des/der Verbraucher(s) 
–Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 
–Datum ___________
(3) Folgen eines Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
(4) Bei Erbringung von Dienstleistungen
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 
(5) Domains und individuell zusammengestellte Systeme sind von dem Widerrufsrecht ausgeschlossen.
- Ende der Widerrufsbelehrung -

§ 9 Änderung der AGB
(1)Wir sind berechtigt, den Inhalt dieser AGB mit Ihrer Zustimmung zu ändern, sofern die Änderung unter Berücksichtigung unserer Interessen für Sie zumutbar sind. Die Zustimmung zur Änderung gilt als erteilt, sofern Sie der Änderung nicht binnen vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widersprechen. Wir verpflichten uns, Sie mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen. Widersprechen Sie innerhalb dieser Frist, sind wir berechtigt, Ihnen das Recht zur Nutzung unserer Service zu beenden.

§10 Schlussbestimmungen
(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Einheitlichen UN- Kaufrechts. 
(2) Sofern Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Monschau ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung. 
(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.
 

Imprint